Versandkostenfrei ab 50 €  Sichere Zahlung   +49 30 28 45 62 16  

Work | Shop | New | Town

Die neue Concept Shopping Mall im Herzen Johannesburgs

Work Shop New Town
5. Februar 2016 Caroline
Work Shop New Town Johannesburg

Wer auch immer behauptet, in Johannesburg halte man es als Tourist maximal zwei Tage aus, den kann man getrost mittlerweile eines Besseren belehren. Drei ganze Tage in der Stadt des Goldes waren lange nicht genug, um alle von mir vorher sorgfältig studierten Ziele zu besuchen. Bevor ich daher den großen Rundumschlag wage, möchte ich euch daher erst einmal eine ganz neue Entdeckung vorstellen – die Concept Shopping Mall im Herzen Jo’burgs Work | Shop | New | Town!

Mit Concept Malls ist es ja so eine Sache, denn eigentlich schließen sich feinst kuratierte Produkte und das Gefühl, etwas zu entdecken im Zusammenhang mit einem großen Shopping-Zentrum ein wenig aus — nicht so aber in Südafrika, wo die kreative Szene sich meist zusammenschließt, wie in Kapstadt z.B. in der Woodstock Exchange, den Salt Circle oder Side Street Studios im hippen Designviertel Woodstock. Der Mix aus Werkstatt und Retailfläche, für die meisten Jungdesigner ein großartiger Weg Design, Produktion und Verkauf bezahlbar zu halten, nebenbei nah am Kunden zu sein und sich unter Gleichgesinnten schnell austauschen zu können.

Zurück nach Johannesburg, wo uns seit November also nun ein neues Retailwunder erwartet: Das neueste Baby der Jungdesigner aus Südafrika im Herzen Johannesburgs wurde von Trevyn und Julian McGowan kuratiert. Die beiden sind bereits bekannt durch ihr Designnetzwerk SOURCE, die Southern Guild Gallery in Kapstadt, die internationale Designmesse GUILD und eine ebenso spannende Retailfläche in Kapstadt – die Watershed an der von Touristen so beliebten V & A Waterfront, dem alten Hafenviertel mit seinem sensationellen Tafelberg-Blick inklusive.

Reichlich Know-How also vorausgesetzt suchte sich das Duo mit Newtown einen der am meisten aufstrebenden Bezirke Johannesburgs aus. Mit reichlich Investments wird aus dem alten Minenarbeiterviertel ein schicker Ort, der neben den Retailkonzepten auch in Zukunft ein Hotel und weitere kulturelle Attraktionen anbieten möchte.

In den alten, 1911 gegründeten Potato Sheds, die zum größten Obst- und Gemüsemarkt Johannesburg gehörten hat Work | Shop | New | Town nun sein Zuhause gefunden und beherbergt über 100 aufstrebende Marken und Jungdesigner aus Afrika, von Mode über hochwertiges Interior, Geschenke und farbenfrohe Accessoires. Brands wie Pichulik, Henriette Botha, Kisua, Maxhosa, Maria McCloy, Ayagoods und viele weitere spannende Designer hauchen dem historischen Gebäude mit ihren modernen, farbenfrohen afrikanischen Kreationen internationales Flair ein und lassen Newtown als ‚cultural precinct‘ wieder aufleben.

Work | Shop | New | Town
1911 Potato Sheds Newtown Junction Mall
www.workshopnewtown.com

Mo-Fr: 11-19 Uhr | Sa: 10-19 Uhr | So: 10-16 Uhr

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*